autocompletefail

Die peinlichsten Autokorrekturfehler

Was die Autokorrektur ist und wie sie funktioniert

Was passiert eigentlich genau bei der Autovervollständigung / Autokorrektur?

Der Benutzer gibt einen Text ein und bevor ein Wort zuende geschrieben wurde, schlägt das Textprogramm dem Bedienenden diverse Wörter vor. Einerseits hilft es dem Benutzer sicherer Texte zu verfassen, aber anderseits kann es auch mehr Probleme verursachen, als es löst.

Problem 1: Der Benutzer verlässt sich immer 100%ig auf das Programm und kontrolliert seine Texte nach Abschluss nicht mehr. Er vertraut der Autokorrektur mehr, als seinem eigenen Können und so tippt der Benutzer blind drauf los und wird am Ende mit einem sehr interessanten Text belohnt.

Problem 2: Bei einer lernenden Autovervollständigung, die in Zukunft immer öfter Verwendung finden wird, schreibt der Bedienende immer eine handvoll der gleichen Wörter oder Sätzen. Der Autocompelter merkt sich diese und setzt so auch die Prioritäten bei der Anzeige.

Beispiel: Du verwendest oft oder häufig das Wort Verschreiben und irgendwann änderst du deine Wortwahl, in diesem Fall Vertippen. Nach den ersten drei Buchstaben “Ver”, bietet er dir nun das Wort Verschreiben an, aber dabei möchtest du doch nur sagen das du dich vertippt hast!!

Das vorherige Beispiel zeigt nur ein unproblematisches Wort auf, aber genau durch diese Logik, die von den selbst lernenden Autokorrekturen verwendet werden, können sehr lustigste Vertipper entstehen.